fbpx

Jetzt mal ganz ehrlich, hast du auch als erstes gedacht, dass das doch recht einfach sein muss die Milch cremig fein aufzuschäumen? Willkommen, dann sind wir schon zu zweit.

Als ich das erste Mal einen Barista im Café gesehen habe, war ich beeindruckt, wie gelassen und einfach dieser Liter für Liter aufgeschäumt hat und Muster für Muster in den Kaffee gegossen wurde.

Ja, nach meinem ersten Versuch habe ich dann nicht mehr so gedacht.

In diesem Betrag teile ich meine 3 einfachsten Handgriffe, die ich gerne früher gewusst hätte. Das hätte mir viel Zeit und Frust erspart. Hast du jetzt auch richtig Lust auf leckeren cremigen Milchschaum?

 

 

Was brauche ich, um ganz einfach Milch zu schäumen?

Als erstes schauen wir uns an, mit welchem Gerät oder mit wieviel Dampf an deiner Maschine du deinen Milch aufschäumen willst.

Denn hierbei werden bereits die ersten Fehler gemacht. Nicht jede Maschine/ Milchaufschäumer schäumt gleich. Hört sich logisch an, aber sieht in der Praxis schwierig aus.

–> Eins vorab, es lässt sich mit jedem Gerät ein feiner cremiger Milchschaum erzeugen, aber nicht jede Milch bzw. pflanzliche Alternative (z.B. Soja-, Erbse-, Hafer- oder Mandelmilch) eignet sich dafür. 

Checken wir als erstes deine Maschine samt Dampflanze „das Rohr wo der heiße Dampf raus kommt ;-)“. 

Bei der Espressomaschine sind zwei Faktoren für einen feinen Milchschaum entscheidend.

  1. Wieviel Druck hast du auf der Dampflanze?
  2. Wie viele Löcher hat deine Dampflanze am Ausgang (das Ende, welches du in die Milch tauchst)

 

Aber bevor wir uns deiner Maschine widmen und anfangen zusammen Milch zu schäumen, sollten wir kurz klären, welche Milch bzw. pflanzliche Alternative sich am besten eignet.

 

Welche Milch/ Alternative lässt sich am besten schäumen?

Ob Kuhmilch oder pflanzliche Alternative, es macht keinen Unterschiede, denn beide Sorte lassen sich ganz wunderbar aufschäumen, es kommt nur auf die Inhaltsstoffe an. 

Falls du dich für das Thema pflanzliche Milchalternativen im Kaffee interessierst, dann ließ meinen Blogbeitrag, den ich bereits darüber verfasst habe.

>>>Klicke hier und ließ den Beitrag zu besten pflanzlichen Milchalternative für Kaffee.

 

 

Denn aufschäumen lassen sich ‘fast’ alle, nur einen cremig feinen Milchschaum erhältst du bei den wenigsten. Daher solltest du bei der Wahl der richtigen Milch oder pflanzlichen Alternative auf diese 5 Punkte achten:

  • min. Fettgehalt von 3,5%
  • Kühlschrank kalt 
  • Frischmilch
  • bei pflanzlichen alternativen min. 3,2% Eiweißanteil
  • haltbar sein, nicht zu lange geöffnet

 

Wie du kinderleicht mit deiner Espressomaschine Milch schäumst.

 

Jetzt geht es  an deiner Kaffeemaschine weiter. Du solltest jetzt deine Milch, ein sauberes Milchkännchen und einen feuchten Lappen (ich empfehle dir einen kleinen Mikrofaserlappen) parat haben.

Es gibt zwei Faktoren die deinen Schäum-Prozess beeinflussen, die du vorab bei deiner Maschine prüfen kannst.

  • Hat deine Maschine wenig Druck, dann verlängert dies das Schäumen.
  • Hat der Kopf deiner Dampflanze nur 1-2 Löcher, dann dauert das Aufschäumen ebenfalls länger.

 

Wenn diese beiden oberen Faktoren bei deiner Maschine gegeben sein sollten, dann brauchst du jetzt nicht verzweifeln, denn ich habe eine gute Nachricht für dich.

Das mag zwar den Prozess des Schäumens verlängern, aber du hast somit viel mehr Zeit kleine Fehler wie große Bläschen wieder wett zu machen.

Wie schäume ich jetzt am besten meine Milch?

Jetzt weißt du nach welchen Faktoren du deine Milch aussuchst und wie du ganz genau mit deiner Maschine umgehst. Nun heißt es üben, üben, üben…

 

Falls du bei diesem Thema mit mir zusammen schäumen möchtest, dann komm doch in die geschlossene ‘Kaffee-Liebhaber DE’-Facebook Gruppe und nimm an den Live Coachings teil. Schicke mir jetzt deine Mitgliedsanfrage.

>>>Klicke hier und werde Mitglied in der geschlossen und kostenlosen Facebook-Gruppe

 

Hat dir der Beitrag geholfen? Oder wünscht du dir ein anderes Kaffee-Thema? Dann schreib mir gerne eine Direktnachricht auf Instagram @kaffee_mit_andrea.

>>>Folge mir auf Instagram @kaffee_mit_andrea

Bis bald

deine Andrea