fbpx

Wie Du die richtige Kaffeemaschine findest.

Wer sich mit dem Thema Kaffeemaschinen tiefer beschäftigt hat, hat auch gemerkt, dass es eine riesen Auswahl gibt und man schnell den Überblick verliert. Ich erzähle dir in diesem Beitrag, wie du die passende Maschine für dich findest und welche Fehler du von vornerein vermeiden kannst.

Eine preiswerte Maschine, die immer guten Kaffee macht, wenig Platz einnimmt und mit wenig Handgriffen zu bedienen ist, ist die Wunschvorstellung von so manchen. Glaubst du, dass es genauso eine Maschine gibt?

Wie du Geld sparst beim Kauf Deiner Kaffeemaschine.

Ja, die gibt es, aber sie lässt sich nicht so leicht finden. Einer der größten Fehler ist es, dass man sich zum Anfang ein völlig falsches Gerät kauft, somit viel Geld ausgibt und meist gefrustet über das Ergebnis in der Tasse ist. Oder man folgt einer Empfehlung oder einem gut gemeinten Rat eines Bekannten und kauft sich zum Einstieg eine Maschine samt Mühle für 2.000 EUR.

Ich teile hier meine 3 wertvollen Tipps, wie du die Kaffeemaschine findest, die zu dir passt, sondern auch wie du in deinem Budget bleibst. Wichtig ist, dass du dir die Zeit nimmst und einen Zettel und Stift, um dir Notizen zu machen, die du später noch verwenden kannst.

Hier die 3 wichtigsten Tipps für den Kauf Deiner Kaffeemaschine:

Hier folgen meine 3 Tipps und sind quasi für dich einen Schritt für Schritt Anleitung die du einfach mitmachen kannst.

Tipp Nr. 1: Was trinkst du gerne und wie viele Personen nutzen die zukünftige Kaffeemaschine.

Notiere dir welche Getränke hergestellt werden sollen und wie viele pro Woche. Ich trinke fast ausschließlich meine Getränke mit Milch, bediene die Maschine selbst und durchschnittlich 2-3 Kaffee am Tag. Dieser Punkt setzt fest, was du wirklich brauchst und auf was du getrost verzichten kannst. Trinkst du beispielsweise nur Espresso so kannst du die auf ein bestimmtes Segment konzentrieren und lässt alle anderen Bereiche unbeachtet.

Tipp Nr. 2: Wieviel Geld möchtest du investieren? Fass dir ein Budget was du maximal ausgeben möchtest. Das ist fast der wichtigste Punkt, bei dem die meisten Fehler passieren, der dich später richtig viel Geld kosten kann. Wenn du flexibel in deinem Budget bist verlierst du den Fokus auf das was du wirklich brauchst und kaufst eine teure Maschine, die nicht zu dir passt.

Tipp Nr. 3: Wieviel Spaß hast du an der Zubereitung und wie sehr möchtest du dich mit dem Thema Kaffee auseinandersetzten?

Welches ist das für dich richtige System einer Kaffeemaschine?

Vielleicht hast du schon von Vollautomaten und Halbautomaten gehört. Wenn nicht, dann ist das nicht weiter schlimm und ich erläutere es dir hier. Eine vollautomatische Kaffeemaschine hat den Vorteil, dass sie dir viele Handgriffe abnimmt, aber den Nachteil, dass du beschränkt bist tiefer in die Zubereitung deines Kaffees einzugreifen. Eine vollautomatische Maschine macht in der Küche Sinn, die gerne guten Kaffee trinken und gerne eine einfache und schlanke Handhabung bevorzugen.

Unter einem halbautomatischen System versteht man die Espressomaschine (auch Siebträgermaschine genannt) mit einer separaten Kaffeemühle. Hier müssen die Einstellung selbständig vorgenommen werden und es braucht etwas Hintergrund Wissen über den Kaffee und die Einstellungsmöglichkeiten. Bei diesem System hast du die Möglichkeit viel feiner und individueller auf deinen Geschmack einzugehen.

Dies sind die 3 wichtigsten Faktoren, die du für dich beantworten solltest bevor du losziehst und dir die unzähligen Modelle von den verschiedenen Herstellern anschaust.

Hast du dich bereits für einen Maschine oder Typen entschieden? Bist du noch unsicher in deiner Entscheidung. Schrieb mir unter dem aktuellen Post von heute auf Instagram oder tritt unser Facebook-Gruppe bei. Klick auf den jeweiligen Link und schreib mir was Dir an diesen Beitrag gefallen hat.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann schreibe mir ein Kommentar unter dem heutigen Posting auf Instagram.

<<<hier gelangst Du zu meinem Profil>>>

In der geschlossen Facebook gruppe teile ich weitere Tipps zum Kauf der richtigen Kaffeemaschine. Falls Du noch kein Mitglied der wachsenden Kaffee Gruppe bist, dann klicke auf den Link, beantworte die drei Beitritts Fragen und schon bist Du ein Teil der Kaffee Community.

<<<hier geht es zu geschlossen Facebook Kaffee Gruppe>>> 

Auf ein Käffchen, deine Andrea